Presse
23. Januar 2019

Nach FOMO kommt JOMO

„Fear of missing out“ dürfte mittlerweile jedem Marketer ein Begriff sein. Doch immer mehr Menschen entscheiden sich für einen bewussteren Umgang mit digitalen Medien und setzen sich selbst gewählte Auszeiten von Social Media und Co.

Das weltweite Phänomen ”Joy of missing out” wird sich dabei als Verhaltensmuster bei bestimmten Zielgruppen etablieren. Dadurch ändert sich auch das Mediennutzungsverhalten der Zielgruppen, welches Marketer in der Kommunikationsplanung berücksichtigen sollten. Was die Entwicklung sonst noch für Unternehmen, Marken und deren Kommunikation bedeutet, erklärt unser Agentursprecher, Dr. Günter Lewald, in seinem neuesten Beitrag bei HORIZONT.

Hier geht’s zum Artikel.

teilen

weitere neuigkeiten

Markenevents – Erfolg durch Influencer?!
Employer Branding – Mut zur Übertreibung