Presse
5. Dezember 2018

B+D Communications gewinnt photokina-Etat der Koelnmesse

Köln, 05. Dezember 2018 – Die Full-Service-Agentur B+D Communications konnte sich bereits zu Beginn des Jahres nach erfolgreichem Pitch den photokina-Etat 2018 der Koelnmesse sichern. Nach erfolgreichem Verlauf sind die Kölner nun auch mit der kommunikativen Betreuung der Weltleitmesse photokina 2020 von der Koelnmesse betraut worden, die vom 27. bis 30. Mai 2020 stattfinden wird. Der Etat umfasst eine crossmediale Kommunikationskampagne sowie die Weiterentwicklung des Kreativkonzeptes der Messe, die ab 2020 jährlich veranstaltet wird.

Zusammen mit ihrer Tochtergesellschaft FSW entwickeln und realisieren die Kölner Kreativen klassische Kommunikationsmaßnahmen wie einen Radio-Spot, OOH- und Print-Anzeigen. Daneben verantwortet B+D außerdem die digitalen Werbemaßnahmen und die Dialogkommunikation. Die Kommunikation adressiert nicht nur Profis und Aussteller: „Die Weiterentwicklung des Kommunikationsdesigns macht den Auftritt deutlich emotionaler“, sagt Dr. Günter Lewald, geschäftsführender Gesellschafter von B+D Communications. „So vermitteln wir, dass die photokina keine reine Fachmesse ist, sondern neue Zielgruppen und alle Imaging-Begeisterten gewinnen will.“

Neben dem Etat für das 90-jährige Jubiläum des Messeveranstalters ist dies das zweite Projekt der Koelnmesse, das sich B+D sichern konnte. Weiterer, aktueller Neukunde der Agenturgruppe ist das Start-up Twisper.

 Zum kompletten Case geht es hier entlang ...

 

photokina

Zur Weltleitmesse photokina strömen über 180.000 Profis und Hobby-Fotografen aus 127 Ländern. Innovationen, Trends und Zukunftstechnologien zu allen Themen des Imaging sorgen von Köln aus für weltweite Aufmerksamkeit.

Koelnmesse

Koelnmesse – Global Competence in Digital Media, Entertainment and Mobility: Die Koelnmesse ist international führend in der Durchführung von Messen in den Branchen Digital Media, Entertainment und Mobility. Messen wie die photokina, DMEXCO, gamescom, INTERMOT und THE TIRE COLOGNE sind als weltweite Leitmessen etabliert und werden durch Zukunftsformate wie DIGILITY erweitert. Die Koelnmesse veranstaltet nicht nur in Köln, sondern rund um die Welt auch in anderen Wachstumsmärkten, z. B. in China, Singapur und Thailand, Messen in diesen Bereichen - mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Inhalten. Diese globalen Aktivitäten bieten den Kunden der Koelnmesse maßgeschneiderte Events in unterschiedlichen Märkten, die ein nachhaltiges und internationales Business garantieren.

teilen

weitere neuigkeiten

12. Dezember 2018

Event-Trends 2019

Event-Trends 2019
Voice Branding gehört die Zukunft