Zur Caseübersicht

Snapshot: photokina

Zielgruppenspezifische Kreation steigert Identifikation der Besucher

Eine Messe, drei Zielgruppen: Aussteller, Fachbesucher und Endverbraucher. Und sie alle sollen mit einer zentralen Kampagne adressiert werden, die dem erst 2016 eingeführten Corporate Design mit Key-Visual folgt.

Die Antwort von B+D: „Create! Discover! Connect!“ Drei Facetten, die die photokina für jede Zielgruppe mit ihren individuellen Bedürfnissen bedienen kann. Durch spezifische Zielgruppen-Motive sowie textliche Auflösung werden diese drei zentralen Botschaften in der crossmedialen Kampagne aufgegriffen.

Mehr anzeigen

Klassik, Web-Relaunch, Social Media

Für die Aussteller-Gewinnung werden nicht nur allgemeine Sales-Unterlagen gestaltet, sondern auch ganz individuelle Maßnahmen geplant. So wurde für die NAB in Las Vegas, eine führende Veranstaltung im Bereich Bewegtbild, eine individuelle Sales-Präsentation gestaltet. Zudem erhielten die dortigen Aussteller Folder mit Zugabe-Artikel in Spielchip-Optik, die für ein Augenzwinkern sorgten; getreu dem Motto: „What happens in Vegas, stays in Vegas. Was jedoch in Köln auf der photokina passiert, geht in die Welt und sorgt für Business Development.“

Anzeigen, animierte Banner, Mailings und Social-Media-Maßnahmen mit klassischen Ads und Bewegtbild-Einbindungen adressieren Fach- und Endbesucher, um nur einige der zahlreichen Werbemittel zu benennen. Out-of-Home-Plakate, digitale Megalights und Station-Screens sind speziell konzipiert, um Endverbraucher für einen Messebesuch zu begeistern, ebenso wie ein Radiospot, der lokal ausgespielt wird. Zudem werden zahlreiche weitere individuelle Werbemittel umgesetzt.

Neben der Kampagne haben B+D und FSW auch die komplette Webseite relauncht. Für das bereits vorhandene Content Management Systems der koelnmesse liefern die Kommunikationsspezialisten das passende Konzept inklusive des gesamten Contents an Bild- und Textmaterial.

Mehr anzeigen