Presse
27. März 2018

B+D Agenturgruppe gewinnt Projektetat der Verbraucherzentrale NRW

Köln, 26. März 2018 – Pitchsieg: In der europaweiten, öffentlichen Ausschreibung um den Kommunikationsetat ‚Energie und Mehrwert’ setzt sich die Kölner B+D Agenturgruppe gegen vier Wettbewerber durch und verantwortet in diesen Bereichen ab sofort crossmediale Kommunikationskampagnen der Verbraucherzentrale NRW.

Die Kommunikationsexperten der B+D Agenturgruppe werden nun die Verbraucherzentrale NRW dabei unterstützen, die Verbraucher über die individuelle und unabhängige Beratung zu Energie- und Mehrwert-Fragen zu informieren. „Das Wissen um technische Möglichkeiten und Umweltaspekte spielt dabei eine ebenso große Rolle wie die Vermittlung der Chancen, mit denen die Energiewende einher geht“, sagt Dr. Günter Lewald, geschäftsführender Gesellschafter von B+D Communications. „Wir freuen uns auf diese spannende Aufgabe.“

Die B+D Agenturgruppe baut mit dem Etatgewinn das Kundengeschäft im öffentlichen Sektor weiter aus. Zum Kundenportfolio zählen in dieser Branche unter anderem die Koelnmesse, die Landesanstalt für Medien und Ruhrtourismus.

Verbraucherzentrale NRW

Die Verbraucherzentrale NRW berät und informiert unabhängig zu vielfältigen Fragen des Verbraucheralltags - persönlich in 61 Beratungsstellen, per E-Mail, Telefon, online und mit Ratgeberbüchern. Sie setzt berechtigte Verbraucherinteressen durch und streitet öffentlich und mit rechtlichen Mitteln für wirtschaftlichen und gesundheitlichen Verbraucherschutz. Ihr Ansehen in der Bevölkerung setzt sie auch ein, um mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen und Bildungsveranstaltungen wichtige Themen wie Energieeffizienz, Energie sparen oder nachhaltiges Konsumverhalten an die Menschen heranzutragen.

teilen

weitere neuigkeiten

Die Out-of-Home-Werbung der Zukunft
B+D Healthy Brands kreiert neue TV-Kampagne für milgamma protekt